nys86

 


nys86


  Startseite
  Archiv
  Schreckens- KINDER
  Jackass Videos ^^
  Blog?!
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Schwester Michaela´s Blog
  Ena´s goile HP!


http://myblog.de/nys86

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
31.1.2006 /1.2.2006 EISREGEN ÜBER DEUTSCHLAND!

?Um 18Uhr und 37 sucht die kleine Hexe Reisig....?
Naja, nicht ganz. Aber um 18Uhr und 37 kam mein Zug in Hannover an. Bin dann zum Gep?ckcenter, hab meinen Rucksack eingeschlossen und bin dann zum Info- Stand, da ich keinen Plan von gar nix hatte. Dort war eine Schlange, besser als wenn bei Aldi Grabbeltisch- Tag ist. Nach 10min Anstehen hatte ich keinen Bock mehr und bin durch den Bahnhof gelaufen, wo mir sofort ein paar sehr schwarze Gesellen auffielen, die ich dann nach dem Weg zur Konzerthalle fragte. ?Na dann gehste zur U- Bahn, dann in die 1 oder 2, ist egal, bis Werderstra?e und dann einfach der schwarzen Masse folgen...?. Hmm, sehr pr?zise, besonders wenn man nicht mal wei?, wo die U- Bahn ist. Wieder an den Infostand. Dort sagte man mir fast genau das gleiche, mit der Ausnahme, dass man mir zeigte, wo die U- Bahn ist. Bin dann da hin, hab wieder jemanden in schwarz angesprochen, der f?hlte sich aber ?belst angepisst, weil er nicht zu Eisregen wollte, sondern weil das sein Standart- Outfit war. Apropos Outfit. Bevor ich zum Bahnhof bin, musste ich noch mal zum Aldi, einen Flasche Liqu?r kaufen und J?rg besuchen. Ich hielt meinen Mantel bis oben hin zu, hatte meine Piercings raus gefummelt und sch?mte mich etwas f?r mein Aussehen. Auf J?rgs Nachfrage machte ich dann den Mantel auf.
Ich trug ein Nietenhalsband, eine Totenkopfkette, eine Kette mit Plectrum und eine Kette mit Pentagramm. Dazu eine Corsage die von einem schwarz- transparenten Oberteil mit Fledermaus?rmeln ?berdeckt war, wo man aber trotzdem einiges sehen konnte, eine schwarze Hose, einen schwarzen, kurzen Rock, an dem ich Buttons und einen Mini- Totenkopfflagge befestigt hatte. Dazu ein schwarzen Slipknot- Schwei?band an der rechten Hand, und 2 Nietenarmb?nder links. Achja, die Fingern?gel waren mit Edding geschw?rzt.
Entgegen meiner Annahme, war J?rg nicht geschockt. Er meinte, es w?rde gut aussehen... Diese Meinung teilten aber nicht alle. Schon am rotenburgischen Bahnhof guckten mich die Mei?ten dumm an, die anderen sch?ttelten den Kopf und die M?nner grinsten. Bis auf den einen Mann, der hat sich ?belst vor mir erschrocken, als er die Rampe runter rannte und nicht gesehen hat, das er fast in mich rein gelaufen w?re. *G*
Zur?ck zur U- Bahn in Hannover. Ich stieg in die Linie 1, hatte kein Ticket weil ich den Fahrkartenschalter nicht gefunden hatte, bin dann bis zur Werderstra?e gefahren und stellte dann fest, dass es teuflisch kalt drau?en war und es wohl besser w?re, wenn ich meinen Mantel wieder zu machen w?rde. Ne Corsage ist n?mlich nicht so sch?n warm und bedeckt kaum was. Bin dann zu einem t?rkischen B?cker hin und hab mir 2 Br?tchen gekauft und nach dem Weg gefragt. Der Mann war so nett und hat sofort einen Stadtplan rausgeholt, mir gezeigt wo ich lang muss und mir noch eine Streuselschnecke geschenkt, weil ich schlie?lich Gast in Hannover sei. Also das nenne ich ja mal Gastfreundschaft....
Bin dann den erkl?rten Weg gegangen, bis ich einen Gothic- Shop entdeckte wo ich noch mal nach dem Weg fragen wollte. Der Verk?ufer war wohl bekifft, oder in sonst einem geistigen Zustand den ich nicht weiter beurteilen wollte, und sah sich nicht in der Lage mir zu sagen, wo es lang ging. Also irrte ich alleine, mit Br?tchen und Streuselschnecke durch die kalte Stadt, fragte dann 2 Jugendliche die mich siezten, was mir dann etwas weh tat, aber immer hin konnten sie mir die vermeintlich richtige Richtung sagen. Nach 10min Fu?marsch unter einen langen Br?cke sah ich auf der anderen Stra?enseite 7 Gothics, ?belst geschminkt und mit Bier bewaffnet. Bin sofort r?ber gerannt, hab gefragt ob man auf dem Weg zu Eisregen sei und als dies bejaht wurde, fragte ich, ob ich denn hinter her laufen d?rfte. Man erlaubte mir sogar, dass ich neben ihnen laufen durfte. Sehr freundlich. Ich erfuhr dann, dass der ?lteste von denen gerade mal 17war, und das brachte mich dann zum Nachdenken, weil die irgendwie ?lter aussahen. Wir erreichten dann nach 15min die Halle (die 2 Jugendlichen haben mich in die falsche Richtung geschickt) und durften dann auch bald rein.
Drinnen war noch nicht viel los, die B?hne war so weit fertig, es gab keine Absperrungen und keinen Security. Seltsam, so was war ich nicht gewohnt. Am T- Shirtstand standen dann Eisregen um, guckten ob das Gesch?ft bl?hte und mussten sich die b?se Frage gefallen lassen., warum deren HP nicht gehen w?rde. Ne richtige Antwort wusste aber keinen von denen. Habe mir dann trotzdem ein Eisregen- T- Shirt gekauft. In schwarz, vorne die Umrisse einer Hexe drauf mit dem Untertitel ?Eisregen?. Hinten ganz gro? ?Hexenhaus? und darunter ?10 Jahre Tod aus Th?ringen?...
Um 20.45Uhr kamen dann ?Succubitch? auf die B?hne, br?llten was das Zeug hiel und keiner bewegte sich. Ich auch nicht, da ich in dieser Musikwelt fremd bin und nicht wusste, was ich machen sollte. Kurz vor ende des Auftritts begannen dann ein paar Metaler zu Bangen und ich machte auch ein bisschen mit. Ganz dezent etwas mit dem Kopf genickt. ^^
Als Succubitch weg waren wurde die B?hne schnell f?r ?Purgent Stench? umgebaut und die Party- People die zuerst hinten standen, r?ckten immer weiter nach vorne. Purgent Stench gingen gut ab, ich hab fein gebangt (Hatte mir abgeguckt wie die anderen das machen. Meine Art zu bangen war n?mlich irgendwie falsch und mir tat der Kopf schnell weh) und dachte mir, schei? drauf ob die anderen mitmachen oder nicht, mir solls egal sein. Die anderen machten dann auch langsam mit und ich entdeckte Jack Knive (Reporter von der Eisregen DVD). 2 andere von Eisregen standen auch dort, rauchten und kippten Bier. Dann kam aber richtig Leben in die Bude und es wurde gemosht!!!! Und zwar so brutal, dass sich in der Mitte ein richtiger Ring gebildet hat, wo sich keiner rein traute, bis auf 8 M?nner. Ich hab das gesehn, sammelte mich kurz weil mir vom Bangen schwindelig war und st?rzte mich mit rein, bis ich so ?bel durch die Halle geworfen wurde, dass ich Angst um mein Leben hatte, weil neben mir die harten Metaler immer ?fter auf die Fresse flogen& ohne Hilfe nicht mehr hoch kamen. Ich hielt mich dann an Jack Knive, der war n?mlich nicht ganz so brutal, auch wenn er mir mindestens 2mal den Ellebogen ins Gesicht gehaun hatte, aber egal ^^
Jetzt wird meine Geschichte traurig. Purgent Stench waren gerade bei der Zugabe, als die Uhr 22.30Uhr zeigte. Im Hinterkopf hatte ich den Zug, der um 23.40Uhr kommt und mich nach Uelzen fahren sollte. Ich warte noch etwas, die B?hne wurde wieder umger?umt und dann musste ich los. Ja, ich musste los, ohne Elektrohexe geh?rt zu haben, geschweige denn Eisregen live gesehen zu haben. Also, ich hatte sie ja gesehen, aber nicht auf der B?hne. Schade Schade...
Bin dann zur?ck zur U- Bahn, ein Wunder das ich den Weg zur?ck gefunden hab. Meine Orientierung gleicht einer Bockwurst. Hab mir an einer Trinkhalle eine Flasche Wasser gekauft, sie ge- ext und war dann ganze 40min zu fr?h am HBF. Schei?e, dann h?tte ich ja doch noch da bleiben k?nnen. Aber was solls, h?tte ich den Zug verpasst, h?tte ich die Arschkarte gezogen. Am Bahnhof hab ich dann ne D?nerbude gesucht. 30min bin ich da rumgerannt und habe nix gefunden. GAR NIX! Dann gibt es halt nix zu essen.
Ab zum Zug, da erst mal umgezogen damit Muttern keinen Schock kriegt und mit dem Chaffner rumgep?belt, weil er meine Bahncard sehen wollte, die ich nicht dabei hatte. Im Zug bin ich dann eingepennt und irgendwann kurz vor Uelzen wieder wach geworden. Muttern hat mich dann mit nach hause genommen, haben uns noch etwas unterhalten und dann wollte ich ins Bett. Ich konnte aber nicht pennen, da mir mein Nacken weh tat und ich Tinitus hatte.
Irgendwann war ich dann aber doch so erledigt, dass es mich nieder gerafft hatte und ich eingeschlafen bin.

Heute morgen um 10Uhr wurde ich wieder wach, hatte derbe Schmerzen im Nacken und Muskelkater im Bauch, bin dann mit dem Hund& Muttern spazieren gewesen, hab dann gefr?hst?ckt und musste dann mit zum Einkaufen. Hat genervt, aber ich habe eine neue Jacke abgestaubt. Und diese Jacke ist Wei?!!! Ihr m?gt es kaum glauben, aber ich spreche die Wahrheit!
Jetzt werde ich mir meinen Mantel anziehen und mit dem Hund ne Runde gehen, der platzt sonst ^^
R?ckfahrt wird wohl morgen fr?h sein, aber vielleicht box ich auch noch heute Abend durch, muss mal gucken wie der Zug f?hrt *zwinker *
Adios
1.2.06 16:13


Werbung


2.1.2006

So Leute, ich bin wieder zu hause und hab bis 11Uhr gepennt. Ich w?rde ja gerne noch was schreiben, aber die Sp?tschicht ruft. Ich hab zwar keine Lust, aber was solls ^^

Achja, meine Mutter hat mich gestern zum Essen gezwungen. Beim 1. Widerstand hat sie n?mlich angefangen zu hacken und zu schimpfen. Ich bin total sauer, weil ich gestern 1,6KG zugenommen habe. Das dauert jetzt wieder mindestens 2 Wochen, bis das wieder runter ist. Schei?e man!

Werd mal 2 Tage lang nix essen, vielleicht gehts dann schneller...

Bye bye
2.2.06 12:07


2.2.2006 Teil II

So, bin schon zu hause. Durfte ne Stunde eher gehen, muss daf?r morgen aber schon um 6Uhr anfangen.

Naja, das macht mir aber nix, weil es heute einen Grund zur Freude gab. Ich kam heute auf Station, mit Gedanken sonst wo, nur nicht auf der Urologie, bieg um die Ecke, lauf an 2 Personen in wei? vorbei, bleib ruckartig stehen und muss nochmal gucken. Person 1 war Elke, die kenn ich... Aber Person 2.... Wer ist das denn??? Ich direkt R?ckw?rtsgang, mich per Handschlag vorgstellt und Smaltalk gehalten.
Das ist so ungef?hr das geilste St?ck Mann was ich je in meinem gottverdammten Leben gesehen habe !!!!
Und er bleibt 4 Wochen.... *d?mlich grins* Ein Problem gibt es da allerdings: Er ist einfach zu jung. Schade, aber ich habe meine Prinzipien...
Trotzdem freu ich mich auf die letzten 3 Wochen die ich noch auf Station 12 habe.

Mir tut weiterhin alles weh. Ist so ein Gef?hl, als wenn ne Dampfwalze ?ber mich gefahren w?re. Aber mit 100mal Vor& Zur?ck setzen!!! Ich konnte heute kaum laufen, so sehr tut alles weh. Unglaublich, dachte nicht, dass ich so viel Spa? an dem Konzert- Sp?t- Folgen werden habe. Es ist wie Weihnachten, nur nicht so feierlich.... ^^

So, leckt mich am Arsch, ich hau ab ^^
2.2.06 20:57


3.2.2006

Ratet mal, wer 3 Tage frei hat ^^

Die habe ich mir aber auch redlich verdient. Zuerst war es auf Arbeit lustig, alles sch?n. Wir haben zu 3. mit dem Bett einer Patienten gek?mpft, weil es sich nicht mehr feststellen lies. Die Patientin wurde hoch und runter, und wieder hoch und noch mal runter (usw) gezogen, hing dabei am Galgen festgekrallt und zog ein Gesicht wie Angela Merkel, was f?r mich aber zu viel war, da Anika und Artur beide hochrote K?ppe dabei hatten. Ich bekam bei dem Anblick einen Lachkrampf und sagte nur noch "Ich muss raus" und verschwand lachend auf dem Klo.
In der Fr?hst?ckspause konnte ich nicht an mich halten und musste noch mal ?ber die Patientin lachen, was wieder rum meinen Praktikanten ansteckte und er auch laut los lachen musste. Anika guckte nur wie versteinert.
Besonders als ich in den Apfel biss, meinte er w?rde nach Desinfektionsmittel schmecken, und dann sagte, dass es ja auch kein Wunder sei, da ich den Apfel auf Station geklaut habe. Artur guckte auch etwas erschrocken, musste dann aber wieder los lachen. Herrlich...
Und dann, dann kam die K?chenfee und fragte wer Denise sei. Ich meldete mich und Schwester Maja war am Telefon. Ich h?tte vergessen das Blut ins Labor zu bringen. UHHHH, wie schlimm.... Maja zwang mich wtats?chlich, sofort (!) und ohne Umwege (!!), aus dem 5. Stock (!!!!!) im Westteil des Krankenhauses, in den Keller (unsere Station) auf Ostseite zu rennen. Zu allem ?bel kam dann der verdammte Aufzug nicht und ich rannte 5 Stockwerke ,inclusive Keller, die Treppe runter, suchte dann das Blut und rief nach Maja, die mir aus dem Klo antwortet, dass sie gleich kommt. Wer h?tte gedacht, dass das Wort "gleich" so eine lange Zeitspanne sein kann? Sie lies sich ?belst Zeit, was mich ?rgerte, da ich wie ne Bekloppte, trotz Muskelkater in den Beinen, runter gerannt bin, da es ja soooo dringend sei. Sie kam aus dem Klo, b?lkte mich an und meckerte, und schickte mich dann wieder weg. Jetzt sei aber mal gesagt, dass Maja nur ca. 2min bis zum Labor gebraucht h?tte, wenn sie denn in der Lage gewesen w?re, ihren fetten Arsch zu schwingen, was ihr in ihrer Schwabbeligkeit zu viel war. Ich hab mit hin& her rennen 12min gebraucht, aber ich bin ja eh der Arsch f?r alles...

Das war aber erst der Anfang der Trag?die. Ab ca. 10Uhr steppte der B?r auf Station. Es klingelte alle Nase lang, wir hatten X Leute die aus dem Op kamen, dann waren da noch vorstation?re Patienten und die restlichen Nervens?gen, die sich wegen Nichtigkeiten ?berdimensional ausblasen und Terror schieben.
Der Terror hielt ausnahmslos bis 14.15Uhr an! Zwischen drin musste ich mit Elke jemanden aus dem OP holen und Elke meinte, dieser Tag heute w?re furchtbar, also quasi wie Montags ^^ Irgendwie war aber die ganze Woche schon wie Montag. Bin ich froh, dass ich jetzt endlich zu hause bin. Ich hau mich gleich ins Bett.

Achja, mein Farin Urlaub Live Album ist noch nicht da. Der Postbote hat ne Karte in den Kasten gesteckt. D?mliches Volk, sonst stopft der auch alles in den Kasten...

P.S.: Ich hab die Nacht von der kommenden Klausur getr?umt. Ich war im Traum ahnungslos und hab alles verhauen. Ich glaub, ich fang langsam aber sicher mit Lernen an... Sonst wirds eng f?r mich...



3.2.06 15:01


3.2.2006 Teil II

Mein Handy ist wieder aufgetaucht, es lag auf der Arbeit im Spint. Klasse ne?

Ich geh gleich Duschen, mach mich dann fertig und geh dann ins Space Bowl, mich mit J?rg treffen.

Joa... Bis dahin h?r ich Ingo Appelt... Der Mann wei? echt wie es geht:

Ingo Appelt ?ber die Verlierer des letzten Grand Prix und die Personen die so viel Mitleid erregen, dass sie eventuell gewinnen k?nnten.

Ingo: ?Ja, aber wer soll es denn dann machen? Wer soll denn zum Grand Prix fahren??
Gast: ?Du!?
Ingo: ?Wie ich? Wer hat das gesagt??
Gast: Genuschel
Ingo: ?Hast du etwa Mitleid mit mir...??
Gast: Genuschel
Ingo: ?Was bitte? Du wei?t wir sind on Air.... Also, jetzt hast du die Klappe aufgerissen, jetzt bist du dran. .. Wie hei?t du...??
Gast schweigt....
Ingo: ?Was? Sagst du nicht? Dann mach ich ein Foto von dir... Ist mir schei? egal... Kommt mit ins Booklett. Vielen Dank, das brauch ich noch f?r meine Arschloch- Kartei... Riesen Applaus, er ist heute unser Arschloch des Tages... Ich werde dich den Rest des Tages in meinem Herzen tragen.?

Achja... Mir f?llt gerade auf, dass das Lied "Verpiss Dich" von Tic Tac Toe echt was wahres hat.... Man kann das richtig gut nachf?hlen... Heftig sowas....

Nun dann... Also.... Bye Bye, ich muss Cola trinken...
3.2.06 20:37


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung