nys86

 


nys86


  Startseite
  Archiv
  Schreckens- KINDER
  Jackass Videos ^^
  Blog?!
  Gästebuch
  Kontakt

 
Links
  Schwester Michaela´s Blog
  Ena´s goile HP!


http://myblog.de/nys86

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
1.12.2005

Ahoi,

ich hatte heute meinen Klinischen Unterricht und bin echt begeistert. Mir wurde meine hohe Flexibilit?t in Kriesensituationen (pl?tzliches Einkoten des Versuchs- Patientens *g* ) und meine gute Lernf?higkeit hoch angerechnet. Au?erdem bin ich schnell, sehr selbstbewusst und im Umgang mit dem Patienten talentiert und einf?hlsam. Einen kleinen Harken hat das nat?rlich auch. Ich habe nen kleinen Denkfehler gemacht und somit die Reihenfolge etwas durcheinander gebracht und musste mitten drin aus dem Zimmer raus.
Ok, ich habe auch die Patientenakte mit der Akte f?r den Arzt vertauscht, aber ich war nerv?s. Nach 2 st?ndiger Pr?fung darf ich das wohl auch, oder?
Ansonsten war alles wie immer. Marco hat mich angepupst und fertig gemacht, aber das ist mir shit- egal.
Nach dem Dienst bin ich dann zu Katrin und ab ins Schulzentrum. Da bin ich dann 2mal vor Schreck kollabiert und hab mir dann ein 2. Loch in den A**** gefreut.
Schock 1: Ich habe die letzte Klausur mit ner 5 verhauen. Oh oh...
Schock 2: Ich habe mich ja einen Tag krank gemeldet, habe aber vergessen mich in der Schule abzumelden. Eintrag in die Personalakte. ?Frau Gazeley wurde auferlegt, sich sofort bei Krankheit und Fernbleiben der Arbeit ?rztlich untersuchen zu lassen und dies attestieren zu lassen....? OH MEIN GOTT!!! Volker meinte ganz gro?z?gig, wenn ich kontinuierlich Atteste einreiche, dann kann er mir zum Examen diese Auflage wieder abnehmen. Zu g?tig... Kann ja 2 Jahre lang f?r jeden Pups zum Arzt rennen... Dreck

Und der Grund zum Jubelfest.... Ta ta ta daaaaaaaaaaaa: Ich habe meinen 4. und 5. Einsatz im Zentral OP! Ich kann also bei Operationen zusehen, assistieren und werde ne Menge Blut sehen *grins * Ich werde da in gr?n rumlaufen, ne Mundmaske und ne Haube auf dem Kopf tragen. Obergeil!

Mit Katrin war ich dann noch eben Kuchen essen, Salat war n?mlich aus. Sp?ter ging es noch zu ihr, da wurde dann gel?stert usw ^^ War sch?n.

Beim Piercer war ich auch. Hab endlich meinen Titanstab wieder. Nein, ich habe einen viel geileren bekommen. Einen mit rotem Stein. Echt geil. J?rg war mit tattoowieren besch?ftigt und Youngstar hat einfach irgendeinen Stab genommen. Das es das teure Luxusmodell war, ist ihm nicht aufgefallen. Pech gehabt *looool*

Noch ne traurige Nachricht.... Eine Bekannte aus meinem Kurs wird eventuell gefeuert. Das passt mir so gar nicht.... Das w?re so ungerecht, da sie schon mal die Ausbildung angefangen hat und durch Krankheit abbrechen musste.
1.12.05 18:52


Werbung


1.12.2005 Teil II


Achso Leute,

heute ist der 1.12 und so mit der Welt- Aids- Tag.
Die kleine rote Schleife zeigt NICHT an, dass man Aids hat. (Ja, das habe ich schon mal geh?rt. Jemand dachte doch wirklich, dass jeder mit einer roten Schleife HIV hat >.<)

Wusstest ihr, dass alle 6 Minuten weltweit ein Mensch an Aids stirbt und sich pro Tag ?ber 14.000 Menschen neu infizieren? Das sind ?ber 5 MIllionen pro Jahr, wobei die Dunkelziffer weit aus h?her sein wird.

Gerade in der 3. Welt werden ganze St?mme ausgel?scht.
Jetzt denkt ihr, dass kann uns nicht passieren. Aber es passiert, egal wie jung, alt, reich oder arm man ist.

Sollte einem doch echt zu denken geben, obwohl es heute relativ einfach ist, sich gegen das Virus zu sch?tzen.

Es ist weit aus mehr als eine Krankheit, die "nur" Schwule oder Nutten bekommen k?nnen.

Man kann sich NUR ?ber den direkten Kontakt mit Blut, Sperma und Scheidensekrekt infizieren, wenn diese Sekrete in den EIGENEN Blutkreislauf gelangen.

Z.b:

- Infizierte Blutkonserven
-Durch ungesch?tzten Sex. Auch wenn man es nicht wahrnimmt. Bei jedem Geschlechtsverkehr entstehen kleine Wunden, die kaum merklich bluten.
-Dies gilt vor allen bei Analverkehr, da es durch die enstehenden Scherkr?ft zu Verletzungen kommt.
- Oralsex stellt auch ein hohes Risiko dar, weil die Mundschleimheit sehr d?nn ist und leicht verletzt werden kann.

Das HI- Virus ist NICHT durch folgendes ?bertragbar:

- K?ssen (Speichel)
- Tr?nen
- Aus dem gleichen Glas trinken
- Gleiche Toilette benutzen
- Muttermilch
- Piercing/ Tattoo- Maschinen
- Auch nicht durch geteilte Spritzen bei Drogenabh?ngigen. Da das HI- Virus an der Luft nur 2-4 Sekunden ?berlebt. Die bekommen eher Hepatitis B/C

Gegen HIV gibt es keine Medizin und keine Impfung. Wer es einmal hat, kann nur hoffen, dass das Virus nie, bzw erst lange Zeit sp?ter ausbricht. Also lieber pr?ventiv sch?tzen, als kurativ zu behandeln, da es eh keine Heilung gibt, da sich das HI- Virus immer wieder in der Form ver?ndert und vom Immunsystem nicht "abget?tet" werden kann.

Aids kann man fr?hestens nach 6-8 Wochen, nach der Infektion nachweisen.

Test kann man hier machen lassen:

Hausarzt (Kosten m?ssen selber ?bernommen werden, 15-60?)
Aids- Beratungsstelle
Gesundheitsamt
Aids- Hilfe
Krankenhaus

Es besteht absolut kein Grund, einen Aidskranken wie einen Menschen 2. Klasse zu behandeln. Wenn man die oben genannten Dinge beachtet, ist eine Infektion ausgeschlo?en. Aids springt n?mlich nicht von einem zum anderen.

Allerdings wird Aids dem Gesundheitsamt gemeldet, wenn auch nicht namentlich. Es z?hlt nun mal zu den "Seuchen" des 21. Jahrhunderts.

Ich appelliere an eure Vernunft und weise auf die folgende Homepage hin: www.aids-hilfe.de
1.12.05 20:38


2.12.2005

M?p M?p,

ich hab heute mal angefangen meine Bude aufzur?umen, aber aus Zeitgr?nden denen man als arbeitender Mensch nun mal unterliegt, bin ich nicht so weit gekommen.
Ich habe aber brav das Paket f?r Muttern weggebracht, Weihnachtskarten gekauft und war einkaufen. 3 Schoko- Nikol?use f?r meine Nachbarn und meine Praktikantin. Au?erdem besitze ich nun eine Armee von 5- Minuten Terrinen in den verschiedensten Geschmacksrichtungen. So ist das nun mal.

Ich habe au?erdem von meiner anderen Oma ein Paket bekommen, zwecks Nikolaus. Was hab ich mich gefreut. Es gab Unmengen Schokolade (das passiert immer wenn ich mir vornehme Di?t zu machen) und einen Pullover. Wunderbar flauschig, kuschelig und h?bsch, allerdings in der falschen Farbe. Hell- beige. Immerhin hat Omi endlich gelernt, nicht mehr die kratzenden Dinger zu kaufen. Ich habe ihr wohl deutlich genug gezeigt, dass ich ums Verrecken nix anziehe, was kratzt und meine zarte Babyhaut reizt.

Ach ja, ich geh heute Abend ins Kino und guck mir den Exorzisten- Film an und werde euch nicht zur Verf?gung stehen.

Ich muss nun zur Sp?tschicht.
2.12.05 11:41


2.12.2005 Teil II

Nabend...

Dieser Tag war echt was f?rn Arsch. Ich h?tte kotzen k?nnen. Verflucht, noch so ne Schicht halte ich echt nicht aus. Den ganzen Tag nur Blutdruckmessen, postoperative Nachsorge und ein Patient, der kaum ?lter war als ich und durchgedreht ist. Der hat mich den ganzen Tag gemobbt, angemacht und behandelt, als w?re ich sein Fu?abtreter. Dann sind mir noch ein paar Kleinigkeiten daneben gegangen, und weil ich so wieso 1mal im Monat Gef?hlsschwankungen habe, kam mir das sehr gelegen und ich hab nen Ausraster bekommen. Sch?n mit Weinen und: ?Ich hab die Schnauze voll, ich mach das nicht mehr mit!? schreien.
Ich durfte dann eher gehen und bin jetzt zu hause und ?freue? mich schon, den Typen morgen wiedersehen zu m?ssen. Hoffe mal, das Edelgards Zusammenschei?en bei dem Typen h?ngen geblieben ist und er morgen brav ist.

Nach der Aktion heute, hatte ich echt keinen Nerv mehr auf Kino. Muss ich halt andermal gehen.
2.12.05 20:32


3.12.2005

Hola Amigos...

Habe ich nicht gestern schon gesagt, die Schicht war zum kotzen?
Es hat sich heute wiederholt. Die Zeit hat sich ausnahmsweise nicht gezogen, wie Kaugummi, daf?r war ich am rotieren wie ein Propeller auf h?chster Stufe.
Die morgendliche Grundversorgung musste ich in 4 Zimmern komplett alleine ?bernehmen, was mich aber nicht so sehr gest?rt hat, weil mir dann keiner auf die Finger guckt. Au?erdem nehmen die Patienten mich dann auch f?r voll und registrieren mich nicht nur als Dackel, der dem Rudeltier hinterher rennt. Da am Wochenende nur die 4- Mann Notfall- Besetzung auf Station ist, war sauviel zu tun und mein ?Partner? stand ?leicht? unter Strom und hat Schaum vor dem Mund bekommen, als ich ne Frage gestellt habe. War mir Latte. Wenn der Herr keine ordentlichen Antworten gibt, dann Handel ich nach Gef?hl und gut ist, oder auch nicht...
Als ich dann nach Beobachtung eines Dekubitus fragte, ob die Patientin 2 st?ndlich gelagert werden sollen bekam ich folgende Antwort: ?Na, das kannste machen, wenn du daf?r Zeit hast...? Also bitte, die Zeit wird man sich ja wohl nehmen k?nnen. Dann muss der Pfleger halt mal weniger rauchen.
Sp?ter kam noch eine ambulante Patientin, welche katheterisiert werden musste. Eigentlich kein Problem, nur war die gute Dame etwas f?llig (etwas sehr...), um nicht sagen zu wollen, biblischen Ausma?es. Auf Grund der schlechten Sichtverh?ltnisse war die Schwester zuerst irgendwie falsch (will gar nicht so genau wissen, wo wir da waren), haben dann aber doch noch den richtigen Weg gefunden. Ach, war das nett ^^ Endlich mal was anderes sehen als blutige Urinflaschen.
Apropos... Quizfrage!
Was passiert, wenn man trotz Katheter, auf dem Klo sitzt und versucht auf normalen Wege, mit ordentlichen Druck, Wasser zu lassen?
Richtig, es kommt neben dem Katheter rausgeschossen, spritzt durch das ganze Bad und auf die Kleidung des Patienten, der dann, Notknopf gedr?ckt, auf dem Pott sitzt und in die Sauerei gafft.
Ich hab erst mal den Patienten aus der blutigen Siffe geholt, gewaschen, ihn neu gekleidet, beim ATS anziehen nen mittleren Schwei?ausbruch bekommen (Die Dinger sind ?belst eng) und dann mit L?ppchen und Desi den Boden geputzt. Bis in die hinterste Ecke war der Mist gespritzt >.<
Meine Pr?fungs- Omi war heute echt mies drauf. Beim Blutzuckermessen meinte sie dann auch noch, dass ?berall Spinnen w?re und sie ja gar nicht gut gepflegt wird, wenn ich nicht da w?re. ?hhhm, hatte die Dame beim Waschen nicht noch gefragt wer ich sei? Sie h?tte mich noch nie gesehen... (Hab ja nur seit fast ner Woche t?glich das Vergn?gen, die Dame zu bet?ddeln).

Nach dem Dienst ging es noch fix zu Kloppenburg, ein paar Geschenke f?r meine Oma kaufen, da mich ihr Nikolaus- Paket dran erinnert hat, dass ja bald Nikolaus ist... Da sollte man ja auch mal ne Kleinigkeit besorgen, wenn man nicht aus dem Testament gestrichen werden will.
Irgendwie hat es mich dann noch zu Penny getrieben, wo ich mich nochmals mit 5- Minuten Terrine und Hei?e Tasse in H?lle und F?lle eingedeckt habe. Ich besitzte ca. 40P?tte 5- Minuten Terrinen und 54mal hei?e Tasse. Geil wa? Sehr einseitig, aber es geht schnell. Und das hat bei mir Vorrang. Wie kann etwas schlecht sein, was nur hei?es Wasser und einen Teel?ffel zum umr?hren ben?tigt?

Ich werden den angefangen Tag nutzen um meine Wohnung weiterhin aufzur?umen. Noch bin ich motiviert, auch wenn ich morgen wieder arbeiten muss....

3.12.05 14:45


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung